Deutsch English

Categories

News

 

Automobilclub

Special offers

alle KFZ 1 Monat Ausfuhrkennzeichen Versicherung

alle KFZ 1 Monat Ausfuhrkennzeichen Versicherung
instead of 105,00 EUR
only 98,00 EUR
you save 7 % / 7,00 EUR

19 % VAT incl.

More about...

Newsletter subscription

e-mail address:

Customer group


Customer group: Guest

Merkblatt Ausfuhrkennzeichen


Wenn Sie ein Fahrzeug ins Ausland überführen wollen, benötigen Sie ein Ausfuhrfuhrkennzeichen.

Für die Zuteilung eines Ausfuhrkennzeichens werden folgende Unterlagen benötigt:

  • bei angemeldeten Fahrzeugen: Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief), Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und Kennzeichen
  • bei abgemeldeten Fahrzeugen: Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) und Abmeldebescheinigung bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Versicherungsbestätigung für Ausfuhrkennzeichen (Dreifachkarte)
  • Hauptuntersuchungsbericht (z. B. TÜV, DEKRA)
  • bei Vertretung: Vollmacht und Personalausweis/Reisepass der bevollmächtigten Person
  • Die Vorführung des Fahrzeuges beim Straßenverkehrsamt zur Identifizierung ist zwingend vorgeschrieben.

Gebühren:
Das Ausfuhrkennzeichen kostet 33,30 Euro. Die Gebühr erhöht sich, wenn der Abruf der Daten beim Kraftfahrt-Bundesamt nicht möglich ist und die Daten im örtlichen Fahrzeugregister nicht verfügbar sind, um 15,30 Euro.

Auf Wunsch kann zusätzlich ein Internationaler Führerschein ausgestellt werden (11,00 Euro). Im Rahmen der EU-Harmonisierung werden für den Austausch des alten Fahrzeugbriefes durch die Zulassungsbescheinigung Teil II weitere Gebühren in Höhe bis zu 8,70 Euro fällig. Hinzu kommen die Kosten für die Kennzeichen. Schilderpräger befinden sich in unmittelbarer Nähe der Zulassungsbehörde.

 





Back